Anleitung für die Zauberkarte

Für die Zauberkarte brauchst du:

  • 1 x Karton 4″ x 7″
  • 1 x Streifen ½“ x 4″
  • 1 x Folie 3¼“ x 3½“
  • 1 x Karton 3¼“ x 3½“
  • 2 x Karton 5½“ x 4¼“ 
    bzw. 5½“ x 8½“ gefalzt bei 4¼“
    für die „Außenhülle“
  • Stanze „Wortfenster“
  • Famelits „Quadratkollektion“
  • StãzOn Stempelkissen
  • Memento Stempelkissen
  • Stampin‘ Mix Marker zum Kolorieren

Das zusammengeklebte Teil aus Folie und Karton wird wie auf dem Foto in das vorher gestanzte Teil gesteckt.

Den „Zaubereffekt“ könnt ihr jetzt schon gut sehen.

Das gestanzte Teil aufklappen und auf die Rückseite des kolorierten Kartons den Streifen ½“ x 4″ kleben. Dieser Streifen dient als „Stopper“ beim Rausziehen. 

Wenn ihr zwei Kartonhälften 5½“ x 4¼“ habt, dann eine davon verzieren, da diese die Vorderseite darstellt. Wenn ihr eine Kartonhälfte  5½“ x 8½“ habt, dann entweder nur bis zur Falz verzieren oder den kompletten Karton.

Im Anschluss in eine Seite 5½“ x 4¼“ ein Quadrat ausstanzen. Dieses bildet das Fenster für die Zauberkarte

Das Innenleben der Karte so auf die Rückseite kleben. 

Beide Teile aufeinander kleben. Darauf achten, dass die obere Seite nicht zugeklebt wird!

fertig!

Eine Videoanleitung für diese Karte findet ihr hier bei Dawn: https://www.youtube.com/watch?v=-d4r9mEqSxk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.